Brot & Frühstück

Kornspitz – mein Liebling am Frühstückstisch

Knusprig an den Enden, fluffig in der Mitte. Das ist die wohl beste Beschreibung eines Kornspitzes. Ich mag es wenn es an den Enden so richtig knuspert und die Mitte so herrlich weich ist… Mmmmh, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur daran denke, aber das Gute ist, die Kornspitze sind…

Weiterlesen

Vinschgerlen – Vinschger Paarlbrot

Ein Klassiker aus Südtirol – das Vinschgerle! So wie das Schüttelbrot, ist auch das Vinschgerle, oder Vinschger Paarlbrot ein echter Südtiroler Klassiker. Paarlbrot heißt es deshalb, weil man die Brote paarweise bäckt, so quasi wie zwei Verliebte  die sich nicht voneinander trennen können. Das Brot ist ein Mischbrot aus Roggen und Dinkel und wird mit…

Weiterlesen

Kastanienbrot – Sauer trifft süß

Gebratene Kastanien kennt jeder – wenn was übrig bleibt, macht doch ein Brot daraus. Wenn bei der „Kestenpartie“, so nennt man bei uns das traditionelle Kastanienbraten, etwas übrig bleibt, dann kann man die gebratenen Kastanien perfekt in einem Brot verpacken. Die Kombination aus dem Sauerteig und der Süße der Kastanien macht diese Brot zum perfekten…

Weiterlesen

Sauerteig-Starter-Resteverwertung

Ich habe den Rest immer im Abfluss entsorgt!!! Beim „Füttern“ des Sauerteigs bleibt von den ca. 115 g noch ca.85 g übrig, das ich regelmäßig, jede Woche!, einfach inden Abfluss gekippt… Da Lebensmittel-Wegschmeißen absolut nicht zu meinen Hobbys gehört, musste eine leckere Resteverwertung her. Da muss doch was daraus zu machen sein, denn so aromatisch…

Weiterlesen

Marillenmarmelade – meine liebste!

Selbstgemacht: da weiß man, was drinnen ist! Gekaufte Marmeladen oder Fruchtaufstriche sind mir immer zu süß, da schmeckt man ja die Frucht nicht mehr. Deshalb heißt es jeden Sommer: Marmelade einkochen, und zwar so viel dass man durch den Winter kommt und noch ein paar Gläser zum Verschenken hat. Ich nehme lediglich 300 g Zucker…

Weiterlesen