Über mich

So is(s)t Südtirol

RUTH ALBER

Kochfanatin und Naturliebhaberin

Ich bin in den 80ern geboren und liebe es zu kochen, zu experimentieren und natürlich auch das alles zu verkosten und zu essen.

Das Kochen war schon immer meine große Leidenschaft, schon früh habe ich Mamma, Oma und meiner Tante beim Kochen über die Schulter geschaut und von ihnen gelernt. Die Rezepte nach zu kochen und wieder in der Vergangenheit zu landen, ist eines der schönsten Momente für mich. Wenn man den Ofen aufmacht oder den Deckel des Kochtopfs hebt und einem der Geruch in die Nase steigt... wie damals...

 

Auf dieser Seite möchte ich euch mitnehmen in meine kleine (Koch-)Welt. Hier findet ihr nicht nur Klassiker aus Südtirol wie Knödel, Krapfen und Apfelstrudel, sondern auch einige Rezepte aus dem Süden und ein paar wenige aus der restlichen Welt, denn auch so is(s)t Südtirol.

 

Ich liebe das Kochen und Essen und bin glücklich, wenn ich am Herd oder vor dem Ofen stehe. Damit das viele Essen auch nicht nur auf den Hüften bleibt, mag ich es auch in den Bergen unterwegs zu sein, egal ob mit Rad, mit den Skiern oder zu Fuß... auch hier werde ich euch das ein oder andere mal mitnehmen.

 

Endslange Beiträge werdet ihr bei mir vergebens suchen, ich mag es eher kurz und bündig und möchte euch schnell und einfach zeigen wie Südtirol so is(s)t.

 

Ich freue mich hier auf euer Feedback, den Austausch von Rezepten, aber vor allem freue ich mich darauf, vielen neuen Rezepten, Kochfanatikern (wie mich) und netten Menschen zu begegnen.

 

Und kocht schön fleißig...
eure Ruth

 

 

 

so-isst-suedtirol
Nachkochgarantie
%
die Rezepte sind sehr einfach nachzukochen
natürliche Zutaten
%
ich mag keine Chemie im Essen
Erfahrung
in der Küche
%
(ich hoffe mal, dass ich 100 werde!)
Kochliebe
%
mehr geht wirklich nicht

WAS ANDERE ÜBER MICH SAGEN?!

Einige nette Worte von lieben Menschen, die mein Essen mögen.

"Die Pizza von der Ruth isch viel besser wie de vom Kindergortnkoch, ober sell derf mr ihm nit sogn, sunst isch er beleidigt!"

— ein kleiner Freund
Er mag mein Essen!

"Wenn sie nit eppes kochen konn, nor isch sie nit glücklich und isch unausstehlich."

— mein Freund
Mag mein Essen, aber ER ist der Spezialist wenn es um Pasta geht!

"Wenn i a Rezept brauch, nor frog i die Ruth, sie hot ollm glei eppes parat wos schnell geat und guat schmeckt!"

— eine Freundin
Die mir auch immer wieder Inspirationen bietet!

Zwetschgenmarmelade mit Vanille & Zimt

Von Ruth Alber | 7. September 2020

Ein Klassiker beim Frühstück! Wenn das Leben (oder ein Freund) dir Zwetschgen gibt, macht Marmelade draus! Ich weiß, dass man nicht Marmelade sagt, aber bei uns war, ist und wird es immer Marmelade bleiben:) Verfeinert mit Vanille, Zimt und etwas Sternanis, ist dieser Fruchtaufstrich der Hit auf dem Frühstückstisch!   Sie ist nicht nur superlecker…

zum Rezept

Marmorkuchen – ein Klassiker

Von Ruth Alber | 29. August 2020

Manchmal muss es einfach was einfaches sein! Ich mag eigentlich trockene Kuchen, viel lieber als Torten. Dafür gibt es einige Gründe: Die Zubereitung geht ganz fix. Der Teig schmeckt roh schon sooo gut. Man kann sie mit den Händen essen. Sie eignen sich bestens zum Tunken . …   Ein Marmorkuchen ist schon was feines.…

zum Rezept

Gefüllte Zucchini – ist einfach & oberlecker!

Von Ruth Alber | 16. August 2020

Das perfekte Rezept bei Zucchiniüberfluss im Garten! Gerade im Sommer wuchern die Zucchini im Garten ganz wild umher. Und wenn man Zucchini blanchiert, Zucchini gegrillt, Zucchinisuppe, Zucchinitorte… usw. satt hat, dann habe ich hier für euch die beste Alternative: Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch. So simple und einfach und doch ein Rezept, das ich liebe!  …

zum Rezept

Rolling Bon – selbst gemacht

Von Ruth Alber | 1. August 2020

Mein absolutes Lieblingseis! Kennt ihr Rolling Bon? Das allerbeste verpackte Eis das es gibt? Zwei Cookies mit Schokosplittern außen gefüllt mit Fiordilatte-Eis mit Schokostückchen. Ein Träumchen. Überall wo es dieses Eis gab, gab es auch für mich keine Alternative. Das Rolling Bon, oder keins! Habe mal versucht das nachzubasteln und muss sagen, die Konkurrenz ist…

zum Rezept

Schwarzplentn Riebl – Buchweizenschmarren mit Äpfeln

Von Ruth Alber | 24. Juli 2020

Ein echtes Traditionsgericht aus Südtirol! Der Schworzplentn-Riebl wird in Südtirol fast überall zubereitet. Es gibt sicherlich 1.000e Rezepte und noch mehr Liebhaber dieser Speise. Mancherorts isst man den Riebl salzig und mancherorts süß. Gezuckert wird der Teig dabei aber nie, so kann man sich bis zum letzten Moment entscheiden, ob man Lust auf Süßes oder…

zum Rezept

Luis‘ liebste Torte – Schwarzwälder-Kirsch

Von Ruth Alber | 17. Juli 2020

Schokoböden, Amarenakirschen & ganz viel Sahne! Ja, heute feiert Luis seinen Geburtstag. Und wie könnte er das besser als mit seiner Lieblingstorte?! Nur was ihr wissen solltet: Luis mag eigentlich keine Sahne, aber Schwarzwälder-Kirsch ist und bleibt seine Lieblingstorte!  💁🏻‍♀️.   Dieses Torte ist nicht ganz wie das Original, aber wer sagt, dass das Original…

zum Rezept

Reisknödel mit roten Rohnen

Von Ruth Alber | 12. Juli 2020

  Eines meiner liebsten Kindheitserinnerungs-Gerichte! Dieses Rezept stammt ursprünglich von meiner Oma, es ist auch eine Resteverwertung und schmeckt sooo gut, dass man sich reinlegen möchte. Meine Mutter und auch meine Tante bereiten dieses Gericht auch gerne zu, gerade jetzt, wo im Garten die eigenen roten Rohnen wachsen. Die Knödel haben mich als Kind immer…

zum Rezept

Schokocookie-Amarenaeis-Sandwich

Von Ruth Alber | 4. Juli 2020

Mit diesen Teilchen ist gut Kirschen essen! Ich liebe „Keksleis“, und das in allen Variationen. Was ich daran mag ist, dass man sich dabei nicht zwischen Keks und Eis entscheiden muss :D. Die Cookies und auch das Eis, schmecken allein schon gut, aber zusammen sind sie ein Träumchen. Ein etwas deftiges Träumchen, aber wer mag,…

zum Rezept

„So isst Südtirol“ auf ORF

Von Ruth Alber | 2. Juli 2020

Mitte Juni war der ORF bei mir in der Küche zu Gast und hat mir über die Schulter geschaut. Es war ein aufregender Kochtag und ich habe drei meiner Rezepte der Rubrik „Resteverwertung“ gekocht. Dass man mit Lebensmitteln bedacht umgehen soll, das habe ich schon von klein auf gelernt. Immer schaue ich in den Kühlschrank…

zum Rezept

Wurzelbrot – das perfekte Brot als Grillbeilage

Von Ruth Alber | 23. Juni 2020

Weil beim Grillen das Brot nie fehlen darf! Man hat wunderbaren Fleischsaft, leckere Soßen und tolle Salate beim Grillen. Damit man dann die sogenannte „scarpetta“ machen kann, braucht man dazu ein leckeres Brot. Ich habe hier das perfekte Rezept für euch. Super knusprig außen und herrlich fluffig innen. Es saugt gut all das Gute auf,…

zum Rezept