Superschnelles Schokomousse (vegan)

Luftig und dann noch aus Resten zubereitet…

Ich mag Ceci (also Kichererbsen) ja richtig gern und das tolle daran ist, dass man hier auch schon die Zutat für eine superschnelles Blitzdessert hat…. Nein, nicht die Kicherbsen selbst, sondern das Wasser in das sie bis zum Genießen  baden können, das sogenannte Aquafaba. Gern als Eischnee-Ersatz verwendet, schmeckt es nicht nur Veganern… Aufzuschlagen geht es wie Eiweiß, es schmecht nach salzigem aufgeschlagenen Eiweiß, kombiniert mit eurer Lieblingsschoki ergibt es ein herrliches Schokoladenmousse. 

 

Schokomousse-vegan

Viel Spaß beim Nachmachen

eure Ruth

Was man braucht (für 4 kleine Portionen:
  • Flüssigkeit aus einer 400 g Dose Kichererbsen
  • 120 g Schokolade
Wie es geht:

Oder lieber Lust auf...

1 Comment

  1. […] Resten herrliche Leckereien zaubern. Im Beitrag zu sehen sind meine geliebten Cakepops, das vegane Schokomousse aus Acquafabe und das herrlich saftige Bananenbrot mit viel […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*