Brandteig – ein ganz „heißer“ Tipp

Profiterol, Windbeutel, Eclair...
und soviel mehr!

Brandteig ist einer meiner Lieblingsteige. Es fasziniert mich immer wieder, wie aus Wasser, Butter und Mehl ein so schöner weicher Teig werden kann. Dann rührt man das Ei ein und der Teig trennt sich und dann ist er wieder so schön weich... Ein Traum!

 

Bildschirmfoto 2018-04-25 um 19.44.26

Auch ist sein Einsatzgebiet so vielseitig: Egal ob Profiteroles, Windbeutel, Eclair, oder Number-Lettercakes... er schmeckt buttrig fluffig und kann mit nahezu allem gefüllt werden: Sahne, Mascarponecreme, Schokocreme, Parmesancreme, Früchten... und, und und! Da er auch ganz einfach zu machen geht, sich super am Vortag vorbereiten lässt und total unkompliziert ist findet ihr unten ganz schnell und einfach das Rezept.

      

Viel Spaß beim Nachbacken

eure Ruth

Was man braucht (für 6- 8 Personen):
  • 250 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Butter
  • 150 Mehl (ich weißes Dinkelmehl)
  • 4 Eier
  • 2 Msp Backpulver
Wie es geht:

Oder lieber Lust auf...

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*