Rolling Bon – selbst gemacht

Mein absolutes Lieblingseis!

Kennt ihr Rolling Bon? Das allerbeste verpackte Eis das es gibt? Zwei Cookies mit Schokosplittern außen gefüllt mit Fiordilatte-Eis mit Schokostückchen. Ein Träumchen. Überall wo es dieses Eis gab, gab es auch für mich keine Alternative. Das Rolling Bon, oder keins! Habe mal versucht das nachzubasteln und muss sagen, die Konkurrenz ist auch nicht übel. Zwar schmeckt es nicht wie das Original, aber dafür umso leckerer weil es selbst gemacht ist.

 

rolling bon

Schon die Mandel-Schoko-Cookies allein sind traumhaft lecker. Knusprig und buttrig, wie es sich für einen richtigen Cookie gehört. Und innen schlummert ein Joghurt-Sahne-Eis mit Schokosplittern... Mmmmmh, was will man mehr. Aber nun schnell zum Rezept, bevor uns die Hitze übermannt.

Viel Spaß beim Nachmachen

eure Ruth

Was man braucht (für 12-16 Sandwiches):

Mandel-Schoko-Cookies:

  • 220 g weißes Dinkelmehl
  • 1/2 Pkt. Backpulver
  • 170 g dunkle Schokolade (bei mir 70% Kakaoanteil)
  • 100 g Mandeln
  • 100 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei
  • Vanille
  • Salz

Für das Joghurt-Stracciatella-Eis:

  • 500 g Naturjoghurt
  • 250 g Sahne
  • Saft einer halben Zitrone
  • Vanille
  • 100 g Schokosplitter
  • 3 EL Honig
Wie es geht:

Oder lieber Lust auf...

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*