Kastanienbrot – süß und nussig

Hurra, hurra, der Herbst ist endlich da!!!

Und damit auch die Kastanienzeit. Ich mag den süßlich-nussigen Geschmack von Kastanien. Gebratenen kennen wir sie alle und auch in verschiedenen Cremen oder Torten findet man sie immer mal wieder. Warum nicht auch in einem neuen Frühstücksbrot hab ich mich gefragt und da ist auch schon das Rezept.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Ruth

Kastanienbrot
Was man braucht:

Zutaten für eine Kastenform, 12 Brötchen oder drei Striezel wie im Bild:

  • 250 g Kastanienmehl
  • 250 g Dinkelmehl (oder auch Weizen)
  • 1 Pkt. Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Honig
  • zwei Hände voll Haselnüsse (oder auch Walnüsse)
  • 1 gute Prise Salz
  • 2 EL Olivenöl

 

Wie es geht:

Oder lieber Lust auf...

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*