Schoko-Bananen-Brot – für Schokoholics

Wer kennt das nicht: "Braune Bananen mag ich nicht mehr essen!"

Kein Problem. Dann machen wir eben Schoko-Bananen-Brot daraus. Die überreifen Bananen haben von Natur aus viel Zucker, dass man keinen zusätzlichen weißen Zucker braucht, die Süße von etwas Honig reicht schon aus, das Brot (oder eher ist es dann doch ein Kuchen) verführerisch lecker schmecken zu lassen. Kommt dann noch Kakaopulver und dunkle Schoki dazu, kann man gar nicht mehr die Finger davon lassen. Egal ob zum Frühstück, als Jause, zum Kaffee oder als Dessert. Dieser Schokoschock schmeckt garantiert jedem.

 

Schoko-Bananenbrot

Die Zubereitung ist super easy und man kommt sogar ohne Küchenmaschine aus. Alles was man braucht ist eine Schüssel und eine Gabel. Et voilà: Hier ist das Rezept zum schokoladigen Bananenbrot.

Viel Spaß beim Nachbacken

eure Ruth

Was man braucht:
  • 5 überreife Bananen
  • 180 ml Pflanzenmilch (oder auch normale)
  • 80 g Kokosöl
  • 1,5 EL Honig (oder mehr wer es süßer mag)
  • 30 g ungesüßten Kakao
  • 300 g Dinkel(vollkorn)mehl
  • 1 großzügige Prise Salz
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 50 g 70 % Schokolade (geht auch jede andere)
  • etwas Zucker zum Bestreuen der Banane on top
Wie es geht:

Oder lieber Lust auf...

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*