Nusseler – nicht nur für die Hausapotheke

Wenn es ein Verdauungsschnapsl sein soll, dann ein Nusseler!

Aus dem Gefrierfach geholt ist dieser Likör ein echter Genuss. Wichtig dabei ist, dass die grünen Walnüsse am 24. Juni, also zu Johanni, gepflückt werden. Das ist der optimale Zeitpunkt, dass der Nusseler so bekömmlich schmeckt. Verfeinert wird der Nusseler mit edlem Treber, Magenzucker, Zimt, Nelken, Anis, Kümmel, Zitronen- und Orangenschale und Pfefferminzbonbons. Wenn es im Magen mal zwickt oder ihr einfach einen guten Digestif braucht, ist der Nusseler einfach perfekt!

 

Nusseler

Viel Spaß beim Nachmachen

eure Ruth

Was man braucht:
  • 1 Liter guten Treber
  • 10 - 12 grüne Nüsse am 24. Juni gepflückt
  • 250 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Zimtrinde
  • 4 Nelken
  • 1 Bio-Orangenschale
  • 1 Bio- Zitronenschale
  • 1 TL Anis
  • 1 TL Kümmel
  • 5 Magenzucker
  • 5 Pfefferminzbonbons

1 großes Gefäß mit dunklem Glas.

Wie es geht:

Oder lieber Lust auf...

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.