Thunfischtatar – so frisch und fruchtig

Roher Fisch? Na klar immer her damit!

Wer Sushi mag, wird dieses Tatar lieben. Hier trifft feurig fruchtige Mango auf frische Avocado und Kardamon angehauchten Thunfisch. Diese Kombi schmeckt fantastisch und sieht auf dem Teller so richtig gut aus. Alles was ihr dafür braucht ist ein scharfes Messer und wie immer viel viel Liebe.

 

thunfischtatar

Zugegeben, wenn man 750 g Thunfisch vor sich liegen hat, eine Mango, zwei Chilischoten und zwei Avocados, da muss man schon die Muckis etwas spielen lassen. Aber die Zauberzutat ist und bleibt ein wirklich scharfes Messer. Dann ist die Arbeit auch nur mehr die halbe. Dieses Gericht eignet sich wunderbar als Starter in einer kleineren Version, oder als Hauptgericht in meiner beschriebenen Version.   Hausgemachte Grissini oder geröstete Ciabattascheiben, ein gutes Glas Weißwein und man fühlt sich wie im Urlaub.

Viel Spaß beim Nachkochen

eure Ruth

Was man braucht (Hauptspeise vier Personen):
  • 750 g frischen Thunfisch
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Limette
  • 2 EL süßer Senf, oder 1 EL normalen Senf und 1 EL Aprikosenmarmelade
  • 6 Kapseln Kardamon
  • Salz
  • Pfeffer

 

  • 2 Avocados
  • Saft einer halben Limette
  • Salz
  • Pfeffer

 

  • 1 Mango
  • 2 frische Chilis, oder getrocknete (je nachdem wie scharf ihr es mögt)
  • Salz
  • Pfeffer
Wie es geht:

Oder lieber Lust auf...

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*